Arnold Schwarzenegger kommt. Klimaaktivistin Greta Thunberg kommt. Der Bundespräsident kommt. Und vier Schüler aus Linz kommen auch.

(Article from nachrichten.at) -Video included on their Website!

Doch Oscar, Alex, Meghan und Oakley wollen die Reise zur Klimakonferenz "Austrian World Summit"

am Dienstag in der Hofburg ohne Schaden für das Klima absolvieren: Daher wird das Quartett im Alter von 13 bis 15 Jahren die 230 Kilometer von Linz nach Wien gemeinsam mit Lehrer Ben Lewis und einem Begleiter mit dem Fahrrad absolvieren. Start ist heute. "Wir wollen etwas für die Umwelt tun und ein Zeichen setzen", sagt Oscar. Der 14-Jährige hatte die Idee und war die treibende Kraft hinter dem Projekt. Damit unterstützen die vier Schüler auch die OÖN-Aktion "Schau aufs Land".

Organisiert haben die Schüler, die die Anton-Bruckner-International-School besuchen, die Reise selbst – von der Suche nach Quartieren und Sponsoren bis zum Erstellen ihres Instagram-Accounts. Täglich werden die vier Teenager, ihr Lehrer und Begleiter Michael Smogavetz 70 bis 80 Kilometer radeln: "Das wird anstrengend, aber wir schaffen das", sagt Meghan. Die findigen Teenager haben es sogar geschafft, dass sie von Organisatorin Monika Langthaler Gratis-Eintrittstickets für die Konferenz erhalten. Zur Tagung werden auch die Klassenkameraden nach Wien nachkommen.