Die Nachmittagsbetreuung der Anton Bruckner International School ist auf die Bedürfnisse von berufstätigen Eltern ausgerichtet. SchülerInnen werden Montag bis Freitag Nachmittag in einem sehr persönlichen und fürsorglichen Umfeld beaufsichtigt.


Stundenplan

     Montag bis Donnerstag
14:00                Ankunft
14:00 - 15:00       Spielen und Entspannen (auf dem Sportplatz oder im Turnsaal)
15:00 - 16:00      Zeit für Hausaufgaben
16:00 - 17:30      Basteln, Lesen, Spielen
   
     Freitag
14:00                 Ankunft
14:00 - 15:00      Spielen und Entspannen (auf dem Sportplatz oder im Turnsaal)
15:00 - 16:00      Zeit für Hausaufgaben
16:00                Die Kinder müssen Freitags bis spätestens 16:00 abgeholt werden

 

An den Schultagen, an denen der normale Unterricht früher endet, beginnt die Nachmittagsbetreuung bereits um 12:30, direkt nach dem Mittagessen.

Registrierung und Kosten
Für die Anmeldung ihres Kindes zur Nachmittagsbetreuung füllen Sie bitte das ASC-Anmeldeformular aus (als Download verfügbar auf unserer Webseite) und geben Sie es Ihrem Kind in die Schule mit. Ab dem 2. Kind reduzieren sich die Gebühren jeweils um 20%.

Nachmittagsbetreuung und vorzeitiger Schulschluss
An wenigen Tagen im Laufe des Schuljahres endet der Unterrichte Ihres Kindes früher als normal, zum Beispiel wenn Lehrerkonferenzen statt finden. An solchen Tagen können Sie Ihr Kind in die Nachmittagsbetreuung geben, selbst wenn es normalerweise hierfür nicht angemeldet ist.

  • Bei kurzfristigen Mitteilungen (z.B. Ausfall einer Unterrichtsstunde bedingt durch Krankheit des Lehrers) kann Ihr Kind bis 14:00 kostenlos in die Nachmittagsbetreuung gehen, ab 14:00 fallen Kosten von 8 Euro pro Stunde.
  • Bei geplantem vorzeitigem Schulschluss (im Kalendar oder Elternheft eingetragenen Terminen) fallen bis 14:00 Kosten von 4 Euro pro Stunde, danach 8 Euro pro Stunde.
  • Wenn Sie sich verspäten und Ihr Kind nicht rechtzeitig abholen können, wird Ihr Kind in die Nachmittagsbetreuung gebracht. Es fallen hierbei Kosten von 8 Euro pro Stunde an.

Hausübung
In der Nachmittagsbetreuung ist vorgesehen, dass Kinder unter Aufsicht ihre Hausübung machen. Hierfür wird eine Ruhestunde eingehalten (von 15:00-16:00). Die tägliche Leseaufgabe Ihres Kindes ist allerdings nicht miteinbezogen.

Aktives Spielen
Ihr Kind wird entweder auf dem Sportplatz oder in der Turnhalle an Spielen und sportlichen Aktivitäten teilnehmen können.

Erholung
Die Kinder haben in den für die Nachmittagsbetreuung vorgesehenen Räumen Zugriff auf eine große Auswahl an Spielzeug, Spielen und Büchern, damit sie entweder mit anderen Kindern Zeit verbringen können oder auch Zeit für sich alleine haben zum Basteln oder kreativ sein. Jausenzeit ist auch Zeit zum Plaudern mit Freunden. Ab und zu werden auch gemeinsame Spiele gespielt oder Geschichten in der Gruppe erzählt.


Malen und Basteln
Die Betreuer bereiten für die Kinder diverse Aktivitäten wie Zeichnen, Malen oder Basteln (mit Knetmasse, Papier, Plastikperlen usw.) vor, die Kinder müssen aber nicht daran teilnehmen.

Besondere Anlässe
Von Zeit zu Zeit machen wir etwas Besonderes mit Ihren Kindern, wie z.B. gemeinsam etwas kochen, an einem regnerischen Tag gemeinsam einen Film anschauen oder einen Ausflug mache. Für die Kinder ist es immer besonders schön, die Welt außerhalb der Schule in der Gruppe zu entdecken.
Wir feiern auch gerne gemeinsam Feste mit den Kindern, zu denen Eltern natürlich herzlichst eingeladen sind!

Für diese speziellen Anlässe / Ausflüge, bekommen Sie ein paar Wochen im Voraus eine entsprechende Mitteilung.
Falls wir einen Ausflug machen, wäre zu beachten:

  • Dass wir erst gegen 17:00 in die Schule zurückkehren, Kinder können daher nicht früher abgeholt werden.
  • Dass Ihr Kind nicht an den geplanten Nachmittagskursen teilnehmen kann.
  • Dass wir an Ausflugstagen keine Zeit für Hausaufgaben haben.

Die Nachmittagsbetreuer/Innen werden mit Ihnen normalerweise über SchoolUpdate kommunizieren.